Schülercoaching: Lerncoaching & Berufsberatung

Wie der Übergang von Schule zu Ausbildung oder Studium gelingt

In der Schule macht Ihr Kind Erfahrungen mit einem System, in dem es Regeln und Normen gibt, um den Schulalltag zu bewältigen. So begleiten Sie als Eltern das fachliche Vorankommen genauso wie das allgemeine Lern- und Sozialverhalten. Vielleicht stellen Sie fest, dass Ihr Kind es in einem dieser genannten Bereiche nicht leicht hat, immer wieder in nachteiliges Verhalten rutscht oder kein echter Kontakt mit anderen Schulkindern entsteht und Sie fragen sich, mit welcher Unterstützung Ihr Kind gerne und mit Spaß in die Schule geht. 

Vielfach liegen Ursachen in den Gegebenheiten der Schule selbst. Sich auf den Punkt konzentrieren zu können und das dann noch für länger als drei Minuten ist eine Herausforderung, der nicht jeder gerecht wird. Andere Schulkinder geraten schnell in Konflikte. Wieder andere sind in ihrem Sozialverhalten von ihrem Zuhause geprägt.

Auch das Zuhause selbst, die dortigen Unterstützungsmöglichkeiten und der gegenseitige Umgang miteinander strahlen auf das tägliche Verhalten in Schule zurück. So schauen wir auch gerne mit Ihnen gemeinsam, ob das Zuhause und das Kinderzimmer als Lernorte sowie Ihre eigenen Rituale wie Hausaufgabenkontrolle, Ernährung, Lernzeiten etc. und was Sie sonst beschäftigt, bestmöglich abgestimmt sind. 

Mit Hilfe eines Erstgespräches mit Ihnen als Eltern und mit dem Kind selbst bringen wir den Ist-Zustand auf den Punkt und ich zeige Ihnen auf, wie wir gemeinsam mit Spaß und Leichtigkeit das Thema Schule und Familie wieder in Einklang bringen können. Das kann nach einem Termin nach der Erstberatung erledigt sein, oder wir erstellen einen Fahrplan. 

LERNEN LERNEN
Intensivcoaching

MÜNDLICHE BETEILIGUNG
Intensivcoaching


Coaching ist kein Instrument zur klassischen Nachhilfe, sondern dient der persönlichen Weiterentwicklung.

© 2018 MCC Memory Concept Coaching